Rationaler Umgang mit Antibiotika bei Infekten der oberen Luftwege

Im Rahmen einer interaktiven Fortbildung im Spital Wil (11.Juni 2002), wurde von Frau Dr. Boggian berichtet, wie im Rahmen der Infektionen der oberen Luftwege die Antibiotika rational eingesetzt werden können.

Rationaler Umgang mit der antibiotischen Therapie bei Infekten der oberen Luftwege. Eine interaktive Fortbildung.


Dr. med. Katia Boggian

Ähnliche Beiträge

Wann braucht es FFP2-Masken im Spital?

Maskentyp und Aerosole: was ist bekannt? Sie gehören inzwischen zu unserem Alltag, die Masken, denen wir in der Corona-Pandemie auf Schritt und Tritt begegnen. Im...  Mehr

Kurzmitteilungen zur Mexiko-Grippe

Diese Kurzmeldungen können Sie auch auf Ihr iPhone (der anderes Handy) laden. Dann sind Sie laufend informiert (über Twitter)Twitter UpdatesRoche gibt Tamiflu-Notvorräte...  Mehr

Neuralgische Amyotrophie bei Hepatitis E

Fast zeitgleich mit einer Abklärung eines Patienten mit neuralgischer Amyotrophie, wo wir eine Infektion mit Hepatitis E (HEV) suchten aber nicht fanden, ist nun im Journal of...  Mehr

Neuer Vorhersage-Marker?

Patienten mit Leberzirrhose und Ascites haben ein hohes Risiko an einer spontan bakteriellen Peritonitis zu erkranken. Viele werden deshalb unter antibiotische Prophylaxe gesetzt....  Mehr