PASTIS: Präventions-Angebot STI im Sexgewerbe

Im Rahmen einer gesamtschweizerisch durchgeführten Studie fanden wir bei rund einem Fünftel der untersuchten, beschwerdefreien Sexarbeiterinnen eine behandlungsbedürftige Infektion. Im Sinne dieser Erkenntnisse beschlossen der Kanton und das Kantonspital St.Gallen Ihnen ein niederschwelliges, kostengünstiges Angebot zur Förderung der sexuellen Gesundheit anzubieten.

Unser Angebot

Bei der aktuellen Zwischenevaluation konnten wir gemeinsam mit unseren Partnern vom Gesundheitsdepartement die Bedeutung des Projektes bestätigen. Dabei haben wir beschlossen, das Angebot für Sie noch attraktiver zu machen. Neu werden nicht nur die Tests in einer Arztpraxis oder an unserer anonymen Teststelle gratis durchgeführt. Neu kommen wir auch unentgeltlich um die Tests bei Ihnen im Club gratis durchzuführen.

Allerdings müssen wir für den Service zwei Einschränkungen einführen:

  • Die Testungen vor Ort können wir ab 5 Personen anbieten. Für kleinere Clubs (unter 5 Tests) müssen wir aus Ressourcengründen die Termine so organisieren, dass wir die Termine für mehrere Clubs zusammenlegen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
  • Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir aus Diskretionsgründen die Testresultate nur den untersuchten Personen zustellen können (mail, sms). Eine Information von Testresultaten an Club-Besitzer ist nicht möglich.

 

Um unsere Erfahrungen auszuwerten, muss ein Fragebogen (2-3 Minuten Aufwand, in vielen Sprachen vorhanden) ausgefüllt werden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen einen wichtigen Beitrag zur sexuellen Gesundheit im Kanton St. Gallen ausbauen zu dürfen.

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Katharina Camenzind, 071 494 61 21
Katharina.camenzind@kssg.ch

STI-Teststellen im Kanton St. Gallen: PDF