12. Februar 2022

Der Elefant im Raum – Aufruf zum konstruktiven Dialog

In eigener Sache
Für einmal kein Bericht über eine wissenschaftliche Arbeit, sondern ein Buchhinweis in eigener Sache. Der Elefant steht im Raum. Heute Der Corona-Elefant. So lautet der Titel des Buches, das wir diese Woche in die Druckerei schicken durften.

Ein Buch zur Aufarbeitung der Corona-Debatte
In den letzten zwei Jahren haben sich viele Menschen um das scheinbar alles bestimmende Thema Corona gekümmert, ja auch oft gestritten. Manchmal durfte man gewisse Themen, wie den „Elefanten im Raum“ nicht mehr ansprechen.

In den letzten Monaten durfte ich mit drei weiteren Herausgebern über zwanzig Autorinnen und Autoren zu einem Buchbeitrag motivieren. Wir finden, es ist Zeit, dass wir das Thema Corona wieder etwas vielfältiger diskutieren, Kontroversen zulassen, einander zuhören und voneinander lernen.
 
Das Resultat ist ein spannendes, vielschichtiges Werk. Der „Corona-Elefant“ wird am 16. März als Buch erscheinen. Die Buchvernissage wird voraussichtlich am 16.3.22 abends in Zürich stattfinden. Wir freuen uns, mit konstruktiv-kontroversen Beiträgen eine aktive, gemeinsame Bewältigung der Krise zu fördern. Der Ort wird noch bekannt gegeben. 
 
Buchbestellung und Buchvernissage 16. März 22
Bitte informieren Sie auch Freunde und Bekannte. Wir freuen uns über jede Unterstützung dieses Projektes. Helfen können Sie, indem Sie
  • diesen Buchhinweis weiter streuen
  • das Buch für sich und / oder Freunde bestellen
  • sich und Freunde unverbindlich anmelden für die Buch-Vernissage vom 16.3.22  (Details werden den Angemeldeten per mail zugestellt) 
Alle Informationen zum Buch sowie Bestell-/Anmeldemöglichkeiten finden sich auf der Homepage: www.corona-elefant.ch 
Vorschau „Impfzwang gerechtfertigt?“:
In einem Youtube Video fasst der Mitherausgeber Konstantin Beck seinen Buchbeitrag zusammen, in welchem er das ethische Dilemma bei der Entscheidung zur Covid-Impfung von jungen Menschen und insbesondere des Impfzwanges diskutiert.
Für unsere Freunde aus der Ostschweiz:
Der „Corona-Elefant“ wird in der St. Galler Buchhandlung zur Rose ab 16.3.22 aufliegen.

 


Prof. em. Dr. med. Pietro Vernazza

Ähnliche Beiträge

Erhöht die Covid-Impfung die Re-Infektionsrate?

Ein überraschendes Resultat aus einer Isländischen Kohortenstudie lässt uns aufhorchen. Thema: Covid-Reinfektionen. Worum es geht: Die meisten Leser kennen das Phänomen: Eine...  Mehr

SECO beurteilt Lock-down Massnahmen

Diese Woche hat das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) die Auftrags-Studie von Swiss Economics zur Wirksamkeit von nicht-pharmazeutischen Massnahmen publiziert (Studie als...  Mehr

Covid: Angst und Lockdowns schaden der Psyche

Eine Forschergruppe der Universität Bath (UK) beschreibt basierend auf einer Metaanalyse von 14 Studien (46'000 Personen) einen massiven Anstieg von Angststörungen und...  Mehr

Corona – Impfung als ultimative Rettung?

Am 23. April 1984 - das Internet (so wie wir es heute kennen) war noch längst nicht erfunden - berichteten die amerikanischen Medien über einen Durchbruch! Der Saal der...  Mehr