9-valente Pneumokokkenimpfung (PCV-9) – 5-Jahres-Daten ohne Booster

Die Impfung gegen Pneumokokken führt in der Altersgruppe der < 5-Jährigen kurz- und mittelfristig unbestritten zu einer eindrücklichen Reduktion invasiver Pneumokokkeninfektionen (Kyaw et al.). Die Impfung (Konjugat-Impfstoff gegen 7 Serotypen, PCV-7) wurde in der Schweiz seit Anfang 2006 als sogenannt "empfohlene ergänzende Impfung" in den Impfplan aufgenommen (siehe auch: Schutzimpfungen). Offen bleibt weiterhin, ob dieser Erfolg aufgrund von „serotype-replacement“ langfristig anhält.

Weiterlesen...