Pseudomonas aeruginosa: Achtung vor der MHK!

Pseudomonas-Bakteriämien weisen eine hohe Mortalitätsrate auf. Wird die Mortalität durch als sensibel getestete Stämme in Abhängigkeit unterschiedlicher break points der MHK (minimale Hemmkonzentration) von Piperacillin / Tazobactam beeinflusst?

Weiterlesen...

An alle Morgenmuffel und Schlafmützen: Schlafen hält gesund!

Mit Freude habe ich als alte "Schlafmütze" den Artikel im Arch Intern Med gelesen, in welchem darauf hingewiesen wird, dass ungenügender Schlaf signifikant häufiger zu Erkältungskrankheiten führt, resp. anfälliger für die Erkältungsviren macht. Ergo: Gerade in der Grippesaison auf genügend Schlaf achten!

Weiterlesen...

Kein Händeschütteln in der Grippesaison!!!

In der westlichen Welt ist das Händeschütteln als Begrüssungsritual nicht wegzudenken. Es gilt auch als unhöflich oder sogar als arrogant, seinem Gesprächspartner zur Begrüssung die Hand nicht zu schütteln. Das Händeschütteln hat einen symbolischen Charackter, welcher in unserem Kulturkreis praktisch nicht mehr wegzudenken ist. Aber aus infektiologischer Sicht ist das Händeschütteln eigentlich gar nicht gut.

Weiterlesen...

Sushi-Manie und Gesundheitsrisiko

Im Jahr 2007 wurde die Schleie in Deutschland und Österreich zum Fisch des Jahres gekürt. Die Schleie ist im grössten Teil Europas verbreitet mit Ausnahme von Griechenland, Schottland und Nordskandinavien. In Italien kam es im Jahr der Schleie (2007) zu einer kleinen Epidemie mit Opisthorchis felineus (dem Katzenleberegel) nach Genuss eben dieser Schleie.

Weiterlesen...

APOBEC-3G – körpereigene Virusabwehr

Wissenschaftlern aus Californien ist gelungen, ein schon länger bekanntes Enzym (eine Cytidin-Deaminase ), welches in jeder Körperzelle vorhanden ist (APOBEC-3G) in seiner Kristallstruktur zu charakterisieren. Wieso ist das spannend?

Weiterlesen...