16. Januar 2019

Neue Antibiotikaklasse: Neue Hoffnung?

Multiresistente Keime auf verschiede Antibiotika stellen eines d er grössten Probleme im Gesundheitswesen dar. Trotz der Ernsthaftigkeit des Problems wurde seit 50 Jahren keine neue AB-Klasse für gramnegative Bakterien (GNB) entwickelt.

Seit einiger Zeit wird ein neues Substrat namens Arylomycin  untersucht. Arylomycin ist ein natürlich vorkommendes Molekül (sogenannte  makrozyklische Lipopeptide), welches die für Bakterien essentielle Typ 1 Signal Peptidase hemmt. Doch wie so oft,  gibt es bereits hierfür schon resistente Keime, was aber nicht erstaunt, da die Bakterien ja schon Jahrmillionen auf dem Planet existieren, und schon viele natürliche Substanzen kennen.

Nun gelang es eine chemisch modifizierte Form von Arylomycin zu entwerfen und diese hinsichtlich ihrer Bindungsfähigkeit der SPeptidase und Penetrationsfähigkeit zu optimieren.  Dieses Derivat (GO775) war mindestens 500x potenter als das natürlich vorkommende Arylomycin gegenüber GNB mit dem höchsten Risiko für multiple REsistenzen (E.coli, K.pneumoniae, Pseudomonas, Acinetobacter baumannii). Das neu modifizierte Arylomycin demonstrierte in vitro Aktivität gegenüber 49 Isolaten multiresistenter  Bakterien, insbesondere effektiv gegenüber einer K.pneumoniae, welche auf 13 AB-Klassen resistent war. In einem Tierversuch mit Mäusen konnten Heilungserfolge erzielt werden ohne Hinweise auf Toxizität.

Fazit: Die Entwicklung einer neuen Antibiotika-Klasse wird ein essentieller Bestandteil sein im Kampf gegen zunehmend multiresistente gramnegative Keime. 

Wir sind gespannt, es braucht sicher weitere Forschung, aber es tut sich was.

 


Dr. med. Johannes Sumer

Ähnliche Beiträge

Viel hilft nicht immer viel

Durch eine präoperative Antibiotikaprophylaxe kann bei gewissen Operationen die Rate an postoperativen Wundinfekten gesenkt werden. In einer grossen retrospektiven Studie aus den...  Mehr

Vitamin D Ersatz: Klarer Vorteil

In den letzten Jahren hat sich immer mehr gezeigt, dass Vitamin D, gerade bei Infektionskrankheiten, ein wichtiger Faktor für einen besseren Krankheitsverlauf darstellt....  Mehr

Chronic fatigue: XMRV doch kein Thema

Vor knapp 2 Jahren, am 23.10.09 hat das Science (s. link) eine bahnbrechende Arbeit zum Thema Chronic Fatigue publiziert. Doch heute mussten die Autoren die Arbeit korrigieren....  Mehr

Aktuelle Situation zu EHEC 31.5.2011

Die Erkrankungszahlen in Deutschland nehmen weiter zu: bis Montagabend waren über 1400 Fälle gemeldet worden. Ausserdem melden auch weitere, Europäische...  Mehr