Infekttag 2016 – Das Programm ist online

In gut vier Monaten ist es wieder so weit! Zum 21. Mal öffnet der St. Galler Infekttag am 3. März 2016 wieder seine Tore für die niedergelassenen Kollegen der Region. Erneut laden wir Sie ins Haus Würth in Rorschach (vis-a-vis Bahnhof) ein. Dieses Jahr lassen wir uns auf unserem Spaziergang durch die Infektiologie durch das Motto „Evolution & Tradition – kurz und knackig“ inspierieren.

Melden Sie sich heute noch an, um gemeinsam mit uns durch die verschiedenen, facettenreichen Themen des infektiologisch-hausärztlichen Alltags zu wandeln und diagnostische Komponenten und mögliche Präventionsansätze auch in Kleingruppen zu diskutieren.

Programm
Registrierung ab sofort nur noch vor Ort möglich


Chandra Salian

Ähnliche Beiträge

(K)ein Bericht vom ICAAC

Liebe Leser, für einmal möchten wir uns entschuldigen, dass Sie auf www.infekt.ch keinen Kongressbericht von diesem grossen Infektiologen-Kongress finden. Doch...  Mehr

Wie viele Impfungen verträgt das Kind?

Der neue Impfplan für Kinder und Jugendliche PD Dr. Christoph Berger, Kinderspital Zürich Dieser Frage hat sich der Leitende Arzt des Kinderspital in...  Mehr

Das häufige Wasserlassen mit oder ohne Brennen

Harnwegsinfekte in der PraxisDr. Stefano Bachmann, Praxis in Heiden In seinem halbstündigen Referat gab der Internist und Infektiologe St. Baumann einen praxisnahen Überblick...  Mehr