28. Dezember 2011

Tatoo: HIV-Übertragungsrisiko nicht unterschätzen

HIV wird vorwiegend sexuell und durch Blut (vorwiegend Spritzentausch) übertragen. Eine Mitteilung von ProMed warnt vor möglicher HIV-Übertragung durch Tätowierung bei ungenügenden Hygienemassnahmen in Bali.

Bei der Mitteilung durch ProMed wird von einem Australier berichtet, der sich während einem Ferienaufenthalt auf Bali tätowieren liess und sich dabei mit HIV angesteckt haben soll.

Grundsätzlich sind HIV-Übertragungen beim Tätowieren sicher möglich, wenn zur Injektion der Tinte bereits zuvor gebrauchte Spritzen verwendet werden. Für die Tatoo-Studios gibt es keine verbindlichen Standards doch verwenden die Studios in Europa in der Regel steriles Injektionsmaterial. Nicht gänzlich ausgeschlossen ist auch hier eine Übertragung von HCV (Hepatitis C Virus) doch eine HIV-Infektion sollte bei unseren Standards nicht übertragen werden.

Wir kennen aus unserer Sprechstunde aber auch mindestens einen Patienten, der sich in Thailand tätowieren liess und dort mit HIV infiziert wurde. Eine mögliche HCV-Übertragung haben wir auch hier in der Schweiz nach einer Tätowierung beobachtet.

Wer sich tätowieren lassen will, tut sicher gut daran, sich nach den hygienischen Standards im Betrieb zu erkundigen. Von günstigen Tatoos in Südostasien raten wir auf jeden Fall ab, wenn die hygienischen Standards nicht sehr klar dokumentiert und nachvollziebar sind (sterile, neue Nadel als minimale Sicherheitsmassnahme).

Quelle: ProMed mail vom 27.12.11


Prof. Dr. med. Pietro Vernazza

Ähnliche Beiträge

HIV-Therapie: Soziale Faktoren besser beachten

Der wichtigste Faktor für den Erfolg einer HIV-Therapie ist die regelmässige, korrekte Einnahme der Medikamente (Adherence). Unregelmässige Einnahme der Tabletten fördert das...  Mehr

Autophagie – Eine Wunderwaffe der Fresszellen

Fresszellen (Makrophagen) sind perfekte Aufräumer in unserem Körper. Sie beseitigen all den Abfall, der im Körper entsteht, wenn Zellen absterben. Doch wer...  Mehr

Heute vor 30 Jahren: Erste AIDS Meldung!

Exakt vor 30 Jahren veröffentlichte das Amerikanische Gesundheitsamt CDC in seinem wöchentlichen Bulletin (MMWR) die ungewöhnliche Beobachtung von 5 Patienten...  Mehr