Isentress

Bild Prezista

Wirkstoff: Raltegravir (MK-0518, RGV)

Einnahmemodus: 400mg bid (Studie zu qd Gabe abgebrochen)

Nebenwirkungen:
Im Allgemeinen sehr gute Verträglichkeit. Einzelfälle vn Rhabdomyolyse möglich (s. Bericht), aber sehr selten.

Interaktionen: Kombination mit dem Proteasehemmer Tipranavir möglich mit 400mg Raltegravir zweimal täglich (Palmisano, Anti-Inf Ther 2007). Keine Interaktion mit Tenofovir (Wenning, AAC, 2009). Eine Tabelle (als pdf) mit Interaktionen ist verfügbar auf www.HIV-druginteractions.org.

Preis: 992.- (mehrmals reduziert s. Bericht), Seit 1.5.2008 in der CH kassenzulässig. Am 12.10.07 von der FDA registirert (s. Bericht).

Unser Kommentar: Ein Vertreter einer neuen Susbstanzklasse der durch praktisch fehlende Nebenwirkungen auffällt. Bisher keine Langzeitfolgen bekannt. Leider muss die Substanz zweimal täglich eingenommen werden. Wenig interaktionen auch mit HCV-Medikamenten.

Bitte beachten Sie unseren „Disclaimer“

Siehe auch Zusatzinformation Raltegravir (MK-0518)


Prof. Dr. Pietro Vernazza

Ähnliche Beiträge

Sex & drugs – keine seltene Kombination

Der Gebrauch von Drogen, welchen das sexuelle Erlebnis positiv beeinflussen hat in den letzten Jahren, insbesondere unter Männern,  die Sex mit Männern haben (MSM) deutlich...  Mehr

Nachlese zum Resistenten „Super-AIDS-Virus“

Im Februar 05 hat eine Medienmitteilung aus NYC zu den verrücktesten Spekulationen geführt. Wir berichteten online darüber und über die Medientitel in der Schweiz wie:...  Mehr